U8 beim Bärenturnier in Winden

2015-04-25 23:30 von Cieslar Richard

  

Viele Sachen gelangen auch gegen stärkere Gegner gut, z.B. ruhig bleiben in Bedrängnis, Fintenanwendungen, Tempo machen mit Ball. Andererseits sahen wir v.a. vom 5. bis zum 8. Spiel, dass wir noch zu oft aufs Decken vergessen – und starke Gegner nützen das aus. Gegen Haladas kam noch dazu, dass der Gegner recht unfair spielte (mit den Händen stoßen im Laufduell), was vom Schiedsrichter nicht gepfiffen wurde, ebenso ein Hands im Strafraum der Ungarn … In Summe waren es sehr erfreuliche Leistungen!

Zurück