U7: Hallenturnier in Wien

2016-01-31 10:10 von Hingsamer Monika

  

 

Pünktlich zum Start in die Semesterferien bestritt unsere U7 noch ein stark besetztes Hallenturnier in Wien. In den ersten beiden Spielen, gegen WAF Brigittenau (1:2) und Ruzinov Bratislava (1:5), mussten die jungen Fussballer in ihrem 2. Hallenturnier überhaupt, neben der Anfangsnervosität noch den ungewohnten Bedingungen (sehr große Halle & erstmals 6 Feldspieler) Tribut zollen. Zusätzlich zog sich unser Offensivspieler Nils gleich im ersten Spiel eine Muskel/Sehnenzerrung zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. 

Im weiteren Turnierverlauf konnte man einige im Training erprobte Dinge nach und nach besser umsetzen, so dass im letzten Gruppenspiel LASK Linz (2:1) und, im Spiel um Platz 5, SV Donau (3:0) besiegt werden konnte. Im Finale bezwang übrigens unser Gruppengegner Bratislava das Team Wr. Linien mit 4:1.

 Wohl wissend, dass man sich speziell in den ersten Spielen unter Wert verkauft hat, war der Lerneffekt immens und wichtig für alle zukünftigen Turniere. 

 Es spielten: Torwart Max A., Moritz P., Moritz H., Max R., Lauri G., Leo S., Felix P., Nils G., Stephan K., Maxi V. 

 

Claus Schütz
Co-Trainer


 

 

  

 

Zurück