U13: FC OK - Pressbaum 5:0; FC OK - Langenlois 3:1

2014-04-12 12:30 von Hingsamer Monika

  

 

Nach einer etwas zähen Vorbereitung mit teilweise ernüchternden Spielverläufen und ebensolchen Ergebnissen gegen starke Wiener Mannschaften durfte man die Erwartung nicht all zu hoch ansetzen.

Umso erfreulicher dann, dass sich das Team von Alex Köller gleich im Auftaktspiel gegen Pressbaum von der ersten Sekunde weg hoch konzentriert präsentierte. Jeder einzelne konnte ein hohes persönliches Leistungsniveau abrufen und somit gelang ein überlegener 5:0 Erfolg gegen die Pressbaumer. Wahrscheinlich eine der besten Mannschaftsleistungen ever!

In Runde zwei musste man dann gegen die Gäste aus Langenlois gleich drei Spieler wegen Erkrankung bzw. Verletzung ersetzen. Dementsprechend brauchte es etwas Geduld, bis Olympique dann in Hälfte zwei alles klar machen konnte. Drei Treffer, die alle ansehnlich herausgespielt wurden, führten zu einem letztlich souveränen 3:1 Sieg.

Fazit Tabellenführer im MPO nach zwei Runden; trotz eines beeindruckenden Torverhältnisses von 8:1 ist die Chancenauswertung aber noch optimierbar. Da wird's wohl ein paar Sondereinheiten Schusstraining brauchen. Spielerisch gab es, trotz holprigen Bondes in der KRIDO-Arena, bereits ganz schöne Ansätze. Energie, Konzentration, Einsatz und das Selbstbewusstsein des Teams stimmen, beste Voraussetzungen also, um den sicher wieder sehr heimstarken Gföhlern am kommenden Wochenende zu zeigen, wo es lang geht im MPO der Jugendhauptgruppe Nordwest-Mitte.

 

Hier die Details im Fussball-Online-System.

Bericht: Rudolf Müllner

Zurück