U13: FC OK - NSG Schönfeld 10:1 (4:1)

2013-04-26 17:40 von Daniel Wertheim

  

U13: FC OK - NSG Schönfeld 10:1 (4:1)

 

Spielbericht durch Andreas Skrabal -Trainer "U/13"

 


Letztes Spiel der "englischen Woche" und mit Schönfeld war ein sehr unberechenbarer Gegner zu Gast im Kritzendorfer Gelsenparkstadion. Das Spiel begann mit einigen Minuten Verspätung, diesmal funktionierte das "Onlinesystem" nicht richtig und so dauerte es einige Minuten, bis der Schiri die Daten eingeben konnte. Schönfeld erschien mit lediglich 10 Spielern und so entwickelte sich ein Spiel, welches fast nur in der Hälfte der Gegner stattfinden sollte.



Nach 10 Minuten eröffnet Maximilian Hütter den Torreigen, in Minute 16 legt Peter Fuchs ein Tor nach und nach 20 Minuten steht es 3:0 durch ein Premierentor von Jakob Swoboda. Danach eine kleine Unachtsamkeit in unserer Abwehr und Schönfeld verkürzt auf 3:1. In der 34. Minute dann noch ein verwerteter Elfer von Björn Schechtner, daher Pausenstand 4:1. Nach der Pause dann noch "Simon Schatz Festspiele", er trifft nicht weniger als 4X (Minute 55/58/60 und 67). Dazwischen trifft auch noch einmal Maximilian Hütter (Minute 56), dieses Tor wird aber als Eigentor gewertet und auch Gregor Hoffmann darf sich in der Torschützenliste verewigen und zwar in der 59. Minute. Endstand daher 10:1 für Olympique Klosterneuburg!!


Fazit: Nach den 3 Spielen in 7 Tagen haben die Jungs das Punktemaximum von 9 Punkten erreicht und somit auch die Tabellenführung übernommen (bei einem Spiel mehr als Tulln).  Diesmal passte die Torausbeute, obwohl wieder etliche weitere 100% - Chancen vergeben wurden. Phasenweise wurde trotz des unebenen Bodens auch versucht, "Einmalberühren" zu spielen und siehe da, in der einen oder anderen Aktion klappte dies schon sehr gut. Ab sofort wird der Untergrund, auf welchem die "U/13" ihre weiteren Spiele austragen wird, in einem besseren Zustand sein, als dies in Kritzendorf der Fall ist, denn wir spielen nur mehr auswärts, bzw. 2x noch im Happyland. Da gibt es dann keine Ausreden mehr und man wird sehen, wie das von den Trainern geforderte Zusammenspiel wirklich klappt.

 

Das nächste Spiel steht am 28.04.2013 in Tulln am Programm. Hier spielen dann die ebenfalls immer noch ohne Punkteverlust dastehenden Tullner gegen unsere Jungs, ein richtiger Gradmesser, wie weit die Spieler unseres Teams wirklich sind.

 

Hier geht es zum Fussball-Online-Spielbericht

Zurück