U13: FC OK - Gföhl 2:0

2013-10-30 14:30 von Hingsamer Monika

  

Elternfangemeinde der U13

 

Spielbericht

Kader:  Marco Pecik, Alex Czech, Laurin Schober, Tobi Schneider,  Max Hauser,  Max Marada, Wolfi Blaha, Luca Müllner, Leon Braunstein, Moritz Konsel, Clemens Bayer, Maxi Steinbacher, Kaspar Arthur.

Mit einer sehr positiven Gesamtleistung beendete die U-13 von Olympique die Herbstsaison 2013. Zu Gast war das bisher ungeschlagene Spitzenteam aus Gföhl, welches immerhin 30 Treffer und 20 Punkte auf seinem Konto hatte und das souverän auf Meisterschaftskurs schien.

Doch die Jungs von Alex Köller waren an diesem herrichen Herbsttag gut ausgeschlafen und zeigten den Waldviertler  Gästen von Beginn an, wo es lang geht.

In Minute 9 erzielte Luca Müllner nach schönem Pass von Leon Braunstein den verdienten Führungstreffer und in der Folge hatte Olympique das Spiel stets unter Kontrolle. Kurz nach der Pause (Minute 37) machte schließlich Clemens Bayer alles klar. Über 75 Minuten sah man eine geschlossene Gesamtleistung des Teams, in der die Defensivabteilung einen der gefährlichsten Torjäger der Liga, Lukas Hahn (15 Treffer), vollkommen neutralisierte.

Die Partie brachte, neben dem erfreulichen Ergebnis, auch die spielerisch stärkste Leistung der Saison. Die Jungs zeigten phasenweise schon recht ansehnliche Kombinationen. Aber auch statistisch kann die U-13 auf eine tolle Rückrunde zurückblicken. Die Bilanz: vier Siege, ein Unentschieden, keine Niederlage. Somit inoffizieller Rückrundenmeister! Schade eigentlich, dass jetzt pausiert wird.

 

Hier die Details im Fussball-Online-System.

Bericht: Rudolf Müllner

Zurück