U11: 3.Platz bei starken Turnier

2016-12-19 19:30 von Tamara Hingsamer

  

Gestern absovlierte die U11 ihr drittes Turnier in dieser Saison. Obwohl die Mannschaft durch einige kranke Spieler geschwächt war, konnten sie trotzdem einen guten dritten Platz mit nur einer sehr knappen Niederlage im ganzen Turnier.

Unser erstes Spiel spielten wir gegen den Gastgeber Rapid Oberlaa. Wir ließen kaum Chancen zu und konnten das Spiel 2:0 gewinnen. Die Tore schossen Riccardo Steinmetz und Leon Zieglmayer.

Nach dem ersten Spiel musste Leon leider weg und wir hatten nur noch einen Ersatzspieler, der am Feld spielt. Somit mussten fast alle durchspielen.

Das zweite Spiel spielten wir gegen den SC Brunn. Durch frühere Spiele wussten wir, dass diese Mannschaft sehr stark ist. Doch durch starkes Pressing konnten wir sie in Schach halten. Wir gewannen schließlich 1:0 und das Siegestor schoss Clemens Fischer.

Als letzter Gegner unserer Gruppe stand Vienna auf dem Plan. Uns reichte bereits ein Unentschieden für den Aufstieg ins Finale. Doch es sollte nicht sein. Wir gingen 2:0 in Rückstand. Leonard Vonderlind konnte auf 2:1 verkürzen. Wir hätten auch beinahe den Ausgleich geschafft. Clemens pfefferte einen Freistoß an die Latte. In den letzten Sekunden hatten wir dann noch einen Freistoß, doch die Zeit war leider vorbei bevor der Ball zum Tor kam.

Somit stieg Vienna ins Finale auf. Unsere Mannschaft war enttäuscht, doch sie konnten sich aufraffen.
Um den dritten Platz spielten wir dann gegen Post SV. Auch Post kam nur zu wenigen Torchancen. Wir spielten auch im letzten Spiel sehr stark und verdienten uns den dritten Platz mit einem 2:0 Sieg. Beide Tore erzielte Leonard Vonderlind.

Die Jungs spielten sehr gut zusammen und hätten sich auch einen besseren Platz verdient. Aber alle Spieler haben während dieses Turniers sehr viel dazugelernt und viel Spaß gehabt. 

Zurück