Erfolgreiche Saison geht zu Ende

2015-07-02 15:35 von Daniel Wertheim

  

Die U11 jubelte über den Meistertitel im oberen Play-off!
___________________________________________________

Die Saison endete sowohl pompös, wie erfolgreich! Die "offizielle Stadioneröffnung" und das abschließende Mixxed-Turnier (110 Teilnehmer) waren ein würdiger Rahmen.

Im Erwachsenenbereich jubelten wir über zwei Meistertitel und einen guten fünften Platz. Unsere junge Kampfmannschaft beendete ihre erste Saison in der Gebietsliga respektabel, sogar punktegleich mit dem Tabellenvierten Enzersfeld. Zudem kann praktisch der gesamte Stamm gehalten werden. Mit einigen Klosterneuburger Rückkehrern wollen wir die gute Saison nächstes jahr wiederholen und vieleicht sogar noch eins drauflegen. Ab 13.7 geht es mit dem Training wieder los, am 18.7 (18.30 in Weidling) findet das erste Testspiel gegen Langenzersdorf statt und am 8.8 beginnt die Meisterschaft (Gegen Prottes, so wie die Saison geendet hat, nur auswärts). Das erste Heimspiel ist voraussichtlich am 15.8 gleich das Duell der Zwillingsstädte gegen Korneuburg.

Die U23, im Winter noch vier Punkte hinter Enzersfeld, sicherte sich mit einer starken Rückrunde ohne Niederlage den Meistertitel!!! 11 Siege und 4 Remis (insgesamt 21 Siege, 5 Remis und 4 Niederlagen sowie eine Tordifferenz von 96:35) sprechen Bände! Im letzten Spiel trat leider Prottes aus Personalmangel nicht mehr an, was einerseits einen schalen Beigeschmack hinterlässt und andererseits die Top-Motivierten Jungs daran hinderte, die "100-Tore-Marke" zu knacken und Daniel Moussa zum Torschützenkönig zu bringen - aber der Meistertitel entschädigt über diese zwei Schönheitsfehler hinweg.

Einen weiteren Meistertitel holte man auf Anhieb mit der neu gegründeten DSG Klosterneuburg! Die Hobby-Truppe lag im Winter ebenfalls nicht auf Rang eins - sogar nur auf Platz vier, fünf Punkte hinter dem ersten. Auch hier war es letztlich wie bei der U23 ein spannendes Foto-Finish. Ohne Niederlage (9 Siege, zwei Remis) wurden unsere Jungs aber letztlich punktegleich mit Ober St. Veit Meister (mit dem klar besseren Torverhältnis).

Die U18 beendete die "Nachwuchskarriere" erhobenen Hauptes. In der Nachwuchs-Landesliga, also der höchsten Spielklasse Niederösterreichs, beendeten unsere Jungs hinter dem Schulmodell Waidhofen/Ybbs, den Bundesliga-Teams von SKN St. Pölten, SC Wr. Neustadt, AKA St. Pölten und Horn, SV Gablitz und vor dem SV Stockerau die Saison auf Rang 7 mit 18 Punkten - punktegleich mit Horn und Gablitz!

Voll in Ordnung waren die Leistungen der U17 (Siebter von 12 in der JHG NW/Mitte) sowie der U16 (Fünfter im oberen Play-off trotz eines massiven Tormannproblems). Die U15 beendete eine durchwachsene Saison als Fünfter von Acht im unteren Play-off, konnte aber immerhin den Meistertitel mitentscheiden, denn Tabellenführer Hollenburg wurde 2:0 besiegt (woraufhin ein paar Hollenburger ausrasteten und einen Spielabbruch provozierten).

Den nächsten "Meistertitel", wenn dieser auch offiziell nur "Platz eins und Aufstieg" genannt werden darf, heimste die U14 ein. Im Herbst noch zweiter im unteren Play-off, gelang im Frühjahr mit sechs Siegen, einem Remis und einer Tordifferenz von 50:4 der erste Platz! Zudem vertrat die U14 unsere SG bei einem internationalen Turnier in Prag zu Pfingsten.

Den wertvollsten Erfolg lieferte die U13. Nach dem Sieg bei der Futsal-Meisterschaft der JHG Nordwest/Mitte gelang im Frühjahr mit dem Vize-Meistertitel auch der Aufstieg in die NACHWUCHS-LANDESLIGA! Somit wird Klosterneuburg nach dem "Karriereende" der U18 auch nächstes Jahr in der höchsten Liga Niederösterreichs vertreten sein!

Auch sehr gut schlug sich die U12, welche im oberen Play-off immerhin dritte wurde.

Alle Rekorde hingegen sprengte die U11 (siehe Bild oben). Sie wurde Futsal-Meister, holte den Meistertitel, zahlreiche Turniersiege und vertrat Klosterneuburg bei einem Top-Turnier in Solingen (D), wo die allerbesten Nachwuchs-Teams der Welt vertreten waren!

Ebenfalls eine sehr gute Saison gab es bei den Teams der U6 bis U10, welche ja noch keine Meisterschaftsergebnisse verbuchen. Doch man sah hier ebenfalls WEIT mehr Siege als Niederlagen und eine Weiterentwicklung sowohl in den "A-", wie in den "B-Teams".

Ausführliche Saisonzusammenfassungen der einzelnen Teams liefern möglicherweise die einzelnen Trainer im Laufe der Sommerpause nach :-) Jetzt heißt es erstmal von einer langen Saison ein wenig Erholung zu bekommen. Am 3. & 4. August geht es mit dem Ferienspiel der Stadtgemeinde weiter, am 6. August starten die meisten Nachwuchsteams wieder mit dem Training. Bis dahin wünschen wir allen Kids SCHÖNE FERIEN!!!


Alle Ergebnisse und Aufstellungen zu finden im FUSSBALL-ONLINE (rechts oben bei den Quicklinks das erste Kasterl).

Zurück